Angela und Florian bauen
ein Dan-Wood Haus im Brühl


Donnerstag, Oktober 11, 2007

Bemusterung

Wir haben den Bemusterungskatalog als CD-ROM erhalten und haben unsere Ausstattung von den Dachziegeln bis zu den Türklinken ausgesucht. Finde ich eine sehr gute Sache, so muss man nicht erst stundenlang durch das Bemusterungszentrum laufen, sondern kann sich zu Hause auf dem Sofa alles ansehen.
Für uns war die Auswahl im Katalog absolut ausreichend, aber das ist reine Geschmackssache und auch die Ansprüche sind nun mal verschieden. Es lässt sich also nicht pauschal in gut oder schlecht einteilen. Wir waren zufrieden.
Wir haben fast ausschließlich Standardartikel ausgewählt und zwar nicht, weil sie uns nichts zusätzlich kosten, sondern weil sie für uns einfach schöner waren, als so mancher Optionsartikel.
Gerade bei den Fliesen waren wir erstaunt, dass wir im Endeffekt mit Standard ausgekommen sind. Liegt vielleicht daran, dass wir es eher unauffällig mögen :-)
Die Preise der Optionsartikel finden wir sehr fair, wir zahlen z.B. für unsere ausgesuchte Eckbadewanne einen Aufpreis von knapp 400 Euro. Alles in allem kann man also nicht meckern.
Nur fürs Badezimmer müssen wir uns noch was einfallen lassen, denn wir wollen einen Handtuchheizkörper und der angebotene gefällt uns überhaupt nicht.

Die Bemusterung selbst wird dann in der Nähe von Berlin stattfinden. Hierzu wird ein Termin mit der Generalvertretung ausgemacht, was bisher noch nicht geschehen ist.
Dann steht auch noch die Terminvereinbarung mit dem Kellerbauer an, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Uns wäre es ja ganz lieb, wenn noch vor dem ersten Frost die Grube für den Keller ausgehoben werden würde.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home