Angela und Florian bauen
ein Dan-Wood Haus im Brühl


Montag, Juli 09, 2007

Es ist viel passiert.....

Da wir die letzten beiden Wochenenden bei meiner Schwester im Rohbau (Am heilgen Stock 23) geholfen haben, die Elektrik zu verlegen und Steckdosen zu setzen, ist der eigene Blog leider etwas zu kurz gekommen....

Hier mal die wichtigsten Ereignisse im Überblick (denn es hat sich in der Zwischenzeit doch einiges getan):


Bodengutachten

Mit dem Bodengutachten haben wir nach reiflicher Überlegung die Firma Geobek aus Hüttenberg beauftragt. Auf die Firma Geobek sind wir gestoßen, nachdem wir über http://gutachten.geo.net/ eine entsprechende Anfrage online gestellt und prompt 4 Angebote von Firmen erhalten hatten.
Die Bohrungen sollen diese Woche stattfinden, wir sind gespannt (auch wenn das Gutachten wahrscheinlich keine großen Überraschungen ergeben wird).


Haus

Nach einigen Vergleichen und Überlegungen sind wir letzten Endes doch immer wieder bei unserem Angebot von Dan-Wood gelandet. Für unsere persönlichen Ansprüche bietet das Modell Point 180 das beste Preis-Leistungs-Verhältnis (und bevor jetzt Unkenrufe kommen: wir wissen, dass die Bemusterung noch aussteht ). Vor der Vertragsunterzeichnung durften wir einen Blankovertrag mit nach Hause nehmen und eine Woche lang studieren. Nachdem alle unklaren Punkte nochmals besprochen und erklärt wurden, haben wir den Vertrag bei Dan-Wood unterzeichnet. Vereinzelte Sonderwünsche wie Laminat statt Teppich oder die Belüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung waren ja von Anfang an im Angebot eingerechnet, inklusive einem Aqua-Safe Keller. Einen Blick in die Bemusterungsmappe durften wir auch schon werfen und wir sind guter Dinge


Finanzierung

An dieser Stelle möchte ich mal ein ganz großes Lob an Herrn Rau, unseren Finanzierungsberater von der Interhyp aussprechen! Ich bin zwar selbst „vom Fach“, muss aber sagen, dass ich die persönlichen Gespräche mit Herrn Rau immer als sehr kompetent und freundlich empfunden habe. Man hat definitiv nicht das Gefühl, dass man was „aufgeschwätzt“ bekommt und bis zum heutigen Zeitpunkt wurden alle unsere Fragen immer freundlich und äußerst zügig beantwortet. Bei Herrn Rau wissen wir uns in sehr guten Händen und ich kann die Interhyp uneingeschränkt weiterempfehlen (nein, ich bekomme dafür keine Provision ;-) )
Aber genug der Lobpreisungen...... wir haben insgesamt 6 verschiedene Finanzierungsangebote von der Interhyp erhalten und konnten uns dann nach genauem Vergleich und persönlicher Beratung für eins entscheiden. Der unterschriebene Vertrag wurde letzte Woche versandt und am Wochenende war die Bestätigung im Briefkasten.
Momentan gibt es leider ein bisschen Verwirrung mit Finanzierungsbestätigungen an Dan-Wood und Glatthaar, aber wenn das alles geklärt ist, kann es endlich richtig losgehen!


Was sonst noch zu tun ist....
Es steht noch ein Notartermin aus, damit eine Grundschuld ins Grundbuch eingetragen werden kann.
Und diese Woche ist ein Termin bei unserem Bauherrenberater.



Ach ja, ein neues Bild vom Grundstück wollen wir auch bald einstellen ;-)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home