Angela und Florian bauen
ein Dan-Wood Haus im Brühl


Mittwoch, Januar 23, 2008

Termine, Termine, Termine

Am Montag war die Baustellenbegehung mit Dan-Wood, Glatthaar und der Firma Schantz (Erdarbeiten). Der Keller soll Ende Februar aufgestellt werden, davor sind die Erdarbeiten zu beauftragen und auszuführen.
Hier stellt sich schon gleich die erste Frage: wir haben einen Lehmboden, der sich nur schwer verdichten lässt. Es besteht die Gefahr, dass unser Carport absacken könnte. Daher wurde uns empfohlen (da wir sowieso keinen Platz haben, um den Aushub lagern zu können), Mutterboden zum auffüllen ranschaffen zu lassen. Hierfür erhalten wir einen separaten Kostenvoranschlag, aber es wird wohl nicht viele Alternativen geben.
Eine Kopie des Bodengutachtens ging an alle Anwesenden.
Erfreulicherweise wird die Außendämmung für den Keller ein bisschen günstiger als gedacht, hier wurde mit dem ganz dicken Daumen kalkuliert, so dass wir jetzt im Endeffekt ein wenig einsparen können.
Auf unserem Grundstück kann ab sofort ein Glatthaar-Werbeschild begutachtet werden. :-)

Das Haus wird am 17. März aufgestellt, kurz vor Ostern! Das ist doch mal ein dickes Osterei :-)
Zum Glück stehen jetzt beide Häuser auf den Nachbargrundstücken und unser Kran + die Laster haben freie Fahrt. Hierfür ist dann beim Ordnungsamt eine Straßensperre für 2 Tage zu beantragen.

Außerdem müssen wir uns auch um einen Abfallcontainer für den Bauschutt kümmern und werden diesbezüglich ein paar Firmen im Rhein-Main-Gebiet abklappern.
Und mit den Stadtwerken muss nochmals wegen der Hausanschlüsse gesprochen werden, wann und wie sie letztendlich verlegt werden.
Sobald wir dann noch wissen, ab wann die Küche eingebaut werden kann, werden wir diese in Auftrag geben (ist bisher leider noch nicht geschehen).

Es gibt viel zu tun und viel zu organisieren, aber dafür geht es dann hoffentlich auch mit großen Schritten vorwärts.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home